In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, informieren wir Sie darüber, dass Ihre Daten in der Datenbank der Medizinischen Gesellschaft für Mikroimmuntherapie (MeGeMIT – Operngasse 17-21, 1040 Wien) gespeichert werden, um Ihnen Informationen zukommen lassen zu können, die für Sie von Interesse sein könnten. Ihre Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist.

Solange wir nichts Gegenteiliges von Ihnen hören, gehen wir davon aus, dass Ihre Daten nicht geändert wurden, dass Sie sich einverstanden erklären, uns über Abweichungen zu informieren und dass wir Ihre Einwilligung haben, Ihre Daten für die genannten Zwecke zu verwenden.

Die Medizinische Gesellschaft für Mikroimmuntherapie informiert darüber, dass die Daten in gesetzlicher, loyaler, transparenter, angemessener, relevanter, begrenzter, genauer und aktualisierter Form behandelt werden. Aus diesem Grund verpflichtet sich die Medizinische Gesellschaft für Mikroimmuntherapie, alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, damit diese unverzüglich korrigiert oder gelöscht werden, wenn Sie dies wünschen.

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Für weitere Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an die unten angegebene Adresse wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an: datenschutz@megemit.org.

Mit dem Absenden des Datenerfassungsformulars akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen der MeGeMIT.

Nach dem Versenden dieser Eintragung erhalten Sie per E-Mail die Zugangsgenehmigung zu den ausschließlich für die medizinischen Fachkreise bestimmten Informationen.

Uns ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre wichtig. Aus diesem Grund informieren wir Sie im Folgenden über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, insbesondere wozu wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, an wen wir diese übermitteln und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte. Wenn wir in weiterer Folge von Daten sprechen, meinen wir Ihre personenbezogenen Daten. Das sind sämtliche Informationen, anhand derer Sie als Person unmittelbar oder mittelbar identifiziert werden können.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften (DSGVO und dem Datenschutzgesetz (DSG) in der jeweils aktuellen Fassung).

 

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Medizinische Gesellschaft für Mikroimmuntherapie (MeGeMIT)
ZVR-Zahl: 977392500
Operngasse 17 – 21
1040 Wien
Tel.: 0043-(0)1/93027 3040
E-Mail: datenschutz@megemit.org
Ein Datenschutzbeauftragter ist beim Verantwortlichen nicht bestellt.

 

2. Wie werden Ihre Daten erhoben?

  1. Wir erheben die von Ihnen selbst auf der Webseite in Formularen und Anmeldemasken angegebenen Daten.

 

3. Erhobene Daten, Zwecke, Rechtsgrundlage

Anmeldung Fachbereich (megemit.org)

  1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Zugang zu unserem Fachbereich zu ermöglichen und damit Sie über diesen die von uns angebotenen Services nutzen zu können. Über den Fachbereich können Sie sich zum Beispiel für unsere E-Learning Seminare anmelden und weitere Informationen von uns erhalten. Einige personenbezogene Daten sind hierbei verpflichtend anzugeben. Die entsprechenden Felder sind im Anmeldeformular mit * gekennzeichnet.

Daten(kategorien): Name, Titel, Fachkreis, Anschrift, E-Mail, Telefon, Benutzername, Passwort, Benutzerprofil, Webseite, Interessenserweckung
Zweck:
Bereitstellen Fachbereich, Ermöglichung von Services für Kunden (Name, Titel, Fachkreis, Anschrift, E-Mail, Telefon, Benutzername, Passwort, Benutzerprofil); für statistische Zwecke (Interessenserweckung); Feststellung der Zugehörigkeit zu den med. Fachkreisen (Webseite)
Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung (Bereitstellen Fachbereich, Ermöglichung von Services für Kunden); berechtigtes Interesse (statistische Zwecke, Feststellung der Zugehörigkeit zu den med. Fachkreisen)

Mitgliedschaftsantrag

  1. MeGeMIT setzt sich für die Förderung neuer Erkenntnisse und Entwicklungen auf dem Gebiet der Mikroimmuntherapie ein. Um sie hierbei zu unterstützen, kann eine Mitgliedschaft im Verein abgeschlossen werden. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Mitgliedschaft zu verwalten. Nach erfolgter Zahlung des Jahresbeitrags erhalten Sie eine Mitgliedschaftsbestätigung per E-Mail.

Daten(kategorien): Name, Titel, Fachkreis, Anschrift, E-Mail, Telefon, Benutzername, Passwort, Benutzerprofil, Webseite, Interessenserweckung
Zweck: Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft, Bereitstellen Fachbereich, Anmeldemöglichkeiten für Seminare und Veranstaltungen (Name, Titel, Fachkreis, Anschrift, E-Mail, Telefon, Benutzername, Passwort, Benutzerprofil); für statistische Zwecke (Interessenserweckung); Feststellung der Zugehörigkeit zu den med. Fachkreisen (Webseite)
Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung (Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft, Bereitstellen Fachbereich, Anmeldemöglichkeiten für Seminare und Veranstaltungen), berechtigtes Interesse (statistische Zwecke, Feststellung der Zugehörigkeit zu den med. Fachkreisen)

Seminaranmeldung

  1. MeGeMIT verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Seminaranmeldeformular auf unserer Webseite bekannt geben, damit wir die Teilnehmerverwaltung organisieren und einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung ermöglichen können.

Daten(kategorien): Name, Titel, Fachkreis, Anschrift, E-Mail, Telefon, Webseite, Interessenserweckung
Zweck: Organisation eines Seminars, Teilnehmerverwaltung (Name, Titel, Fachkreis, Anschrift, E-Mail, Telefon); für statistische Zwecke (Interessenserweckung); Feststellung der Zugehörigkeit zu den med. Fachkreisen (Webseite)
Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung (Organisation eines Seminars, Teilnehmerverwaltung), berechtigtes Interesse (statistische Zwecke, Feststellung der Zugehörigkeit zu den med. Fachkreisen)

Kontaktformular

  1. Informationsanfragen werden über ein Kontaktformular auf der Webseite von MeGeMIT erfasst und von MeGeMIT via E-Mail beantwortet.

Daten(kategorien): Name, E-Mail, Zugehörigkeit zu den med. Fachkreisen, Interessenserweckung
Zweck: Beantwortung der Kontaktanfrage (Name, E-Mail, Zugehörigkeit zu den med. Fachkreisen); für statistische Zwecke (Interessenserweckung)
Rechtsgrundlage: Einwilligung (Beantwortung der Anfrage); berechtigtes Interesse (statistische Zwecke)

Direktmarketing

  1. Für Informationszwecke verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, welche wir bei der Anmeldung für den Fachbereich, bei der Anmeldung zu Seminaren, der Beantragung der Mitgliedschaft und bei der Bestellung von Informationsmaterial, sowie aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung von Ihnen erhalten haben für Direktmarketing. Sie erhalten dadurch Informationen zur Anwendung der Mikroimmuntherapie, zu aktuellen Studien und zu Weiterbildungsmöglichkeiten per Post und per E-Mail. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund berechtigten Interesses widersprechen bzw. Ihre erteilte Einwilligung widerrufen.

Daten(kategorien): Name, Titel, Fachkreis, Anschrift, E-Mail
Zweck: Zusendung von Informationen über die Mikroimmuntherapie, Dienstleistungen, Veranstaltungen
Rechtsgrundlage: Einwilligung (sofern eines solche vorliegt), Berechtigtes Interesse (im Fall einer aufrechten Kundenbeziehung)

 

4. Wer erhält Ihre Daten?

  1. Innerhalb der MeGeMIT erhalten nur diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, soweit sie diese zur Verarbeitung für die entsprechenden Zwecke benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (Druckdienstleistungen, Versanddienstleister etc.) Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und sorgen durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen dafür, dass die Verarbeitung Ihrer Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Verpflichtungen erfolgt und die Wahrung Ihrer Rechte gewährleistet ist. Den Auftragsverarbeitern ist es vor allem nicht gestattet, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu nutzen.

 

5. Aktualisierung

  1. Die Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in erster Linie auf Grundlage Ihrer direkten Rückmeldungen bzw. Ihrer Änderungshinweise an uns. Aus diesem Grund sind Sie verpflichtet, uns Änderungen im Hinblick auf Ihre Daten mitzuteilen..

 

6. Speicherdauer

  1. Wir speichern Ihre Daten nur solange, als dies für die Erfüllung der vorgenannten Zwecke – insbesondere der vertraglichen bzw. gesetzlichen Pflichten – und zur Abwehr allfälliger Ansprüche erforderlich ist.
  2. Zudem beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die beispielsweise nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in der Regel 30 Jahre, in bestimmten Fällen aber nur 3 Jahre betragen können.
  3. Grundsätzlich werden Ihre Daten daher nach vollständiger Abwicklung der Mitgliedschaft, Austritt aus dem Fachbereich, Widerruf Ihrer Einwilligung oder Ihrem Widerspruch gelöscht, sofern die Speicherung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nicht erforderlich ist. Eine weitere Verarbeitung erfolgt dann nur, wenn Sie ausdrücklich in die weitere Nutzung ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung vorbehalten haben, die gesetzlich erlaubt ist.
  4. Es besteht die Möglichkeit, dass anstatt einer Löschung eine Anonymisierung der Daten vorgenommen wird. In diesem Fall wird jeglicher Personenbezug unwiederbringlich entfernt, weshalb auch die datenschutzrechtlichen Löschungsverpflichtungen entfallen. In diesem Fall lässt sich kein Personenbezug wiederherstellen.

 

7. Betroffenenrechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

Auskunftsrecht: Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob  betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 Abs. 1 DSGVO genannten Informationen (wie z.B. Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten).

Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Löschungsrecht Ihrer personenbezogenen Daten, beispielsweise dann,

  1. wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder
  2. unrechtmäßig verarbeitet werden oder
  3. im Fall einer Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Das Recht auf Löschung steht jedoch nicht zu, wenn die in Art. 17 Abs 3 DSGVO genannten Ausnahmen anwendbar sind, beispielsweise wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach EU-Recht oder österreichischem Recht (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn

  1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben (siehe dazu im Folgenden), solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

Widerspruchsrecht: Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt. Die Datenverarbeitung durch uns unterbleibt, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse Ihrerseits besteht.
  2. zum Zweck der Direktwerbung erfolgt. Dieser kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, dass Ihre Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden, sofern wir diese Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages uns verarbeiten, und diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern technisch machbar, haben Sie das Recht auf direkte Übermittlung von einem Verantwortlichen zu einem anderen.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

8. Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Sie müssen nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Erfüllung des jeweiligen Zwecks erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir beispielsweise Ihre Anfrage nicht beantworten können, den Abschluss eines Vertrags in der Regel ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und folglich beenden müssen. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, hinsichtlich jener Daten, die für die Vertragserfüllung nicht relevant bzw. nicht erforderlich sind, eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

 

9. Werden meine Daten für eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling genutzt?

Wir nutzen keine automatisierten Entscheidungsfindungen nach Art. 22 DSGVO.

 

10. Kontaktaufnahme

Wenn Sie weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Ihre Betroffenenrechte ausüben wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter der in Punkt 2. genannten Kontaktinformationen.

 

B. Cookies

 

1. Wir verwenden Cookies

  1. Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider, gespeichert. Diese Daten können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden und dienen ausschließlich der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs unserer Webseite und der Verbesserung unseres Angebots.
  2. Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (permanente Cookies).
  3. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

 

2. Webanalysedienst Google Analytics

  1. Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
  2. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitebetreiber zu erbringen.
  3. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
    http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
  4. Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Webseite zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics deaktivieren
  5. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Webseite Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

 

MeGeMIT © 2019